Stellenmärkte im Internet


Jobbörsen: Es gibt mehr als 70 Jobbörsen, betrieben von Internet-Stellenmaklern und dem Arbeitsamt. Besonders erfolgversprechend sind folgende Internet-Adressen:

www.arbeitsamt.de, www.job.de, www.jobs-de.de, www.forum-jobline.de (für Hochschulabsolventen), www.computer-jobs.de (für DV-Spezialisten), www.jobwelt.de, www.job-partner.de

Tageszeitungen: Vor allem überregionale Tageszeitungen stellen die Anzeigen der Samstagsausgaben ein paar Tage später auch ins Netz:

www.berufswelt.de, www.karrieredirekt.de, www.jobs.zeit.de, www.faz.de, www.sueddeutsche-zeitung.de, www.kn-online.de, www.nn-online.de, www.sz-newsline.de

Unternehmen: Rund 80 Prozent aller Konzerne sowie eine ständig steigende Zahl von kleinen und mittelständischen Firmen werben im Internet um neue Mitarbeiter:

www.allianz.de, www.commerzbank.de, www.daimler-benz.de, www.dresdner-bank.de, www.rwe.de, www.bayer.de, www.deutsche-bank.de, www.telekom.de, www.karstadt.de, www.sap.de, www.vw-personal.de, www.basf.de, www.bmw.de, www.degussa.de, www.hoechst.de, www.mannesmann.de, www.thyssen.com, www.lufthansa.de, www.man.de, www.siemens.de, www.bosch.de, www.adidas.de, www.microsoft.de

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

(C) Copyright 2017  ADMG Ltd.  All Rights Reserved.